My Gymqueen-Weekend ❤️

Guten Abend❤️
Wie auf Instagram und co schon versprochen, habe ich euch einen kleinen Blogpost über mein Wochenende, in Düsseldorf, auf dem Gymqueenday gemacht. Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim lesen und eventuell sehen wir uns dann ja auf dem nächsten Gymqueenday im folgenden Jahr.
Nun zu meinem Wochenende. Es ging eigentlich recht entspannt an. Eigentlich hätte ich am Freitag bis 22 Uhr arbeiten müssen, aber da ich den tollsten Chef und die dazugehörige Frau habe, haben die beiden mir meine Schicht abgenommen, sodass ich schon um 18 Uhr frei bekommen habe. Das ganze natürlich nicht umsonst, denn meine gepackten Koffer warteten schon zuhause auf mich. Jetzt musste ich nur noch schnell vorkochen und mit dem Hund raus, dann konnte es losgehen. Gesagt, getan. Etwa 90 Minuten später saß ich dann auch schon im Zug Richtung Düsseldorf. Für die, die die Strecke noch nie gefahren sind. Es dauert ohne ICE ca 4 Stunden und ist ziemlich langweilig, da man in der Dunkelheit, die momentan ab 20 Uhr herrscht, nichtmals die Landschaft bewundern kann.
Jedenfalls kam ich dann so ca. um 12 in Düsseldorf am HBF an. Bis zu meinem Hotel war es dann nochmal eine weitere Stunde und ein ziemlich unheimlicher weg durch ein dunkles, verlassenes Industriegebiet. Als ich dann endlich am Hotel ankam, war es halb 2. Auf meinem Zimmer bin ich dann so ziemlich sofort eingeschlafen, da ich einfach nur fertig war und am nächsten morgen früh raus musste.
Die Nacht war nicht so super, da ich ohne meine beiden Männer im Bett einfach nicht gut schlafen kann, es zuhause eh immer schöner ist und ich irgendwie die ganze Zeit dachte, dass ich verschlafen würde. Aus diesem Grund war ich auch schon um 6 Uhr morgens hellwach, was im Endeffekt bedeutete, dass ich nur 4 Stunden Schlaf hatte. Ich sag ma so, wenn man einen langen Tag vor sich hat, sollte man eventuell etwas fitter sein 😀
Nachdem ich mich fertig gemacht hatte ging es auch schon los. Um halb 10 startete der erste Kurs, wonach ich dann dran war mit Chef sein. Ich habe die Girls gepackt und wir sind alle zusammen ins Gym gegangen und haben zusammen trainiert. Sehr coole Erfahrung mit so vielen bezaubernden Damen ein Studio zu teilen! Um uns eine Pause zu gönnen gab es dann, nach dem ganzen Sport, ein paar Seminare, damit auch der Kopf etwas zutun bekam. Ich fing, mit 2 Seminaren über Wettkämpfe, an. Darauf folgte noch eine umfassende Runde Question&Answer mit der lieben Artie und mir, bei der alle Besucher ihre Fragen an uns richten konnten. Ich hoffe wir konnten Ihnen helfen 😀
Übrigens liebe Artie, wenn du das hier lesen solltest, war es schön dich mal wieder zu sehen! Ihr müsst wissen, dass Artie und ich jetzt schon seit geraumer Zeit zusammen, sogar in zwei Teams sind. Eigentlich sind wir vom Typ her ziemlich verschieden, aber komischerweise gleichen wir uns in vielen Beziehungen doch schon ziemlich, sodass wir uns super verstehen. Seltsam, dass man so extrem gut harmonieren kann, wenn man dich so unterschiedlich ist. Ich freue mich immer total sie auf solchen Events Wiedersehen zu können!
Im großen und ganzen waren das auch schon so die Highlights des Programms. Zwischendurch gab es natürlich auch noch diverse sportliche Angebote, ein super Buffet und noch viele andere tolle Dinge. Für mich persönlich gab es aber noch zwei andere Highlights!
Das wären zum ersten natürlich die zahlreichen Teilnehmerinnen dieses Events, ohne die das ganze sinnlos und nur halb so spaßig gewesen wäre. Ich freue mich immer riesig über euch! Egal ob fibo, world Fitness day oder auch Gymqueenday, jede von euch die einen Weg auf sich nimmt ist mein Ehrengast und ich liebe es mich mit euch auszutauschen, auch wenn ich leider nicht immer die Zeit dafür finde!
Und mein anderes und letztes Highlight waren natürlich meine GQ-Girls. Leider habe ich manche von ihnen vor gestern noch nie persönlich kennen lernen dürfen, daher war dieser Tag besonders schön. Die restlichen verrückten kannte ich ja schon vom Worldfitnessday. Ich muss ehrlich sagen ich fühle mich besonders stolz, wenn ich diese Gruppe betrachte. Ich fühle mich ein wenig als Mama, die ihre Küken aufzieht und da sie alle so erfolgreich sind kann ich da ja quasi nur noch super stolz sein! Wir verstehen uns alle super untereinander und wachsen immer mehr als Einheit zusammen. Um diesen ganzen Teamgeist zu stärken war es natürlich Pflicht noch etwas zusammen zu unternehmen, wenn wir schon alle versammelt waren. Daher haben wir uns nach dem GQ-Day Programm nochmal alle schnell hübsch gemacht, uns wieder getroffen und sind dann alle noch zusammen etwas essen gegangen. Wir waren bei Whats Beef, was mir als Vegetarierin zwar anfangs etwas Angst gemacht hat, aber sich dann als Vorteil entpuppte, denn sie hattendort ein MacNCheese Burger. Wie geil ist das bitte?😍❤️Ein Burger der eine Boulette aus frittierten Käse Nudeln hat ist ja wohl ein Traum!😍😂❤️ Wir bestellten, aßen und hatten eine Menge Spaß. Ich glaub das ganze ging dann bis so 23 Uhr als die ersten und auch ich sich dann verabschiedeten. Im Hotel angekommen war ich dann auch schon wieder halb komatös, sodass ich direkt eingeschlafen bin.
Heute morgen, nach dem aufstehen, hat sich das ganze dann auch so richtig nach Abschied angefühlt. Ich bin noch zum Frühstück gegangen, habe danach meine Koffer gepackt und mich noch etwas entspannt, bis ich gegen 14 Uhr meine Rückreise angetreten bin, welche auch nicht wirklich spektakulärer war als die Hinfahrt.
Und somit endete mein Wochenende in Düsseldorf dann auch schon. Es war schön solang es gedauert hat, aber jetzt bin ich einfach froh wieder in meinem Bett zu liegen und mit meinen Männern fern zu schauen!
Wir genießen jetzt die Zeit für uns und ich wünsche euch noch einen schönen Abend!
Bis zum nächsten mal,
Eure Dilara ❤

Ein Gedanke zu “My Gymqueen-Weekend ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s